Herzlich willkommen in Seen

COVID-19 - Aktuelle Situation und wichtige Mitteilung des Ortsverein Seen

25.06.2020 - Die neusten Lockerungsschritte per 22. Juni 2020: Die Einschränkungen wurden weitgehend aufgehoben

Wir freuen uns, dass die neusten Lockerungsschritte per 22. Juni die Einschränkungen weitgehend aufgehoben haben und einen weiteren Schritt zurück zur Normalität ermöglichen.

Der Bund setzt auf Eigenverantwortung und hat die Grundregeln für alle vereinfacht: die Menschen sollen weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. Zudem wurden die Vorgaben für Schutzkonzepte vereinfacht und vereinheitlicht.

Die Stadt hat deshalb die Regeln zum Betrieb der Freizeitanlagen/Quartiertreffs wie folgt entsprechend angepasst:

I. Private Vermietungen, Dauervermietungen, Vereinsaktivitäten im Mitgliederkreis, Kurse oder Veranstaltungen mit namentlich bekannten Personen

  • Mit Bezug auf die Gewährleistung der Empfehlungen des BAG gilt grundsätzlich die Eigenverantwortung der Veranstalter/innen. Ein Schutzkonzept ist nicht erforderlich.
  • Nur symptomfreie Personen dürfen an Veranstaltungen teilnehmen.
  • Die Empfehlungen des BAG betreffend Hygiene und Verhalten müssen eingehalten werden: 1.5 Meter Abstand, regelmässiges Händewaschen, regelmässiges Lüften.
    Das Bereitstellen von Schutzmaterial (z.B. Desinfektionsmittel, Masken) ist Sache der Veranstalter/innen. Die Einhaltung der Empfehlungen betreffend Abstand ist nicht erforderlich bei Personen, die im gleichen Haushalt leben.
  • Wird der empfohlene Abstand von 1.5 Metern zwischen Personen nicht eingehalten, müssen Schutzmassnahmen (z.B. Masken) getroffen werden.
  • Sollten Schutzmassnahmen aufgrund der Art der Aktivität, wegen örtlicher Gegebenheiten oder aus betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen nicht möglich sein, müssen die Veranstalter/innen die Kontaktdaten (Name und Telefonnummer) der anwesenden Personen erheben (Contact Tracing).
  • Bei einem allfälligen positiven Fall besteht eine umgehende Meldepflicht gegenüber den Betreibern und Betreiberinnen der Freizeitanlage, die ihrerseits die Fachstelle Quartierentwicklung informieren.

II. Veranstaltungen oder Vereinsaktivitäten, die öffentlich zugänglich sind

  • Mit Bezug auf die Gewährleistung der Empfehlungen des BAG gilt grundsätzlich die Eigenverantwortung der Veranstalter/innen.
  • Nur symptomfreie Personen dürfen an Veranstaltungen teilnehmen.
  • Die Veranstalter/innen müssen eine verantwortliche Person für die Einhaltung der Regeln vor Ort bestimmen.
  • Für öffentlich zugängliche Veranstaltungen ist weiterhin ein Schutzkonzept der Veranstalter/innen vorgeschrieben. Dieses ist auf Verlangen von Behörden vorzuweisen.
  • Im Schutzkonzept sind die Vorgaben zu Hygiene und Verhalten des BAG zu regeln.
  • Wird der empfohlene Abstand von 1.5 Metern zwischen Personen nicht eingehalten, müssen Schutzmassnahmen (z.B. Masken) getroffen werden.
  • Sollten Schutzmassnahmen aufgrund der Art der Aktivität, wegen örtlicher Gegebenheiten oder aus betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen nicht möglich sein, müssen die Veranstalter/innen die Kontaktdaten (Name und Telefonnummer) der anwesenden Personen erheben (Contact Tracing).
  • Bei einem allfälligen positiven Fall besteht eine umgehende Meldepflicht gegenüber den Betreibern und Betreiberinnen der Freizeitanlage, die ihrerseits die Fachstelle Quartierentwicklung informieren.
  • Die Maximalgrösse von Veranstaltungen liegt bei 1000 Personen, wobei die Obergrenze für das Contact Tracing bei 300 Kontakten pro Person liegt.

Das Regelblatt wurde den neuen Lockerungsmassnahmen angepasst und gilt ab sofort für neue Nutzungen und Vermietungen.

Hier geht es zu den aktuellen Dokumenten gemäss obigen Ausführungen:
Flyer BAG mit Lockerungen - Regelung zum Betrieb der Freizeitanlagen mit Lockerungen - Vorlage Präsenzliste

Nun hoffen wird auf einen reibungslosen Weiterverlauf auf dem Weg Richtung Normalität und wünschen allen weiterhin eine gute Gesundheit!

An dieser Stelle führen wir ab sofort nur noch die jeweils aktellste Meldung zur COVID-19 Situation auf. Alle vergangenen Meldungen findest Du ab sofort chronologisch geordnet auf unserer Mitteilungsseite!

Im Namen des Ortsvereins heissen wir Dich ganz herzlich auf unserer Webseite willkommen. Wir erlauben uns der heutigen Zeit und dem vereinsinternen Umgang entsprechend immer die "Du"-Form auf der Webseite einzusetzen ohne damit jemandem gegenüber respektos erscheinen zu wollen.

Mit dem Internetauftritt möchten wir Dir einen Eindruck in das aktive «Dorfleben» in Seen geben und Dich vor allem auch über anstehende Veranstaltungen und Angebote informieren.

Das Leben in Seen wird geprägt durch die verschiedenen Gemeinschaften innerhalb der einzelnen Siedlungen, den Vereinen mit ihrem vielfältigen Angebot und den Spiel-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in unserer Umgebung.

Höhepunkt in jedem Jahr ist in unserem schönen Ortsteil auch die «Seemer Dorfet» im Herbst. Diese wird durch den «Verein Seemer Dorfet» organisiert und durchgeführt, mit welchem wir oft und gerne zusammenarbeiten.

Die aktuellsten Neuigkeiten in und um Seen findest Du jeweils auf der Mitteilungsseite.

Nun wünschen wir Dir einen spannenden Besuch auf unserer Homepage und hoffen, dass Du findest, was Du suchst. Wir nehmen auch gerne Anregungen zur Verbesserung des Internetauftritts unter webmaster@seen.ch entgegen.

Wir werden unterstützt durch die Fachstelle Quartierentwicklung der Stadt Winterthur